• 0163 7454437
  • info@nada-pflege.de

Die Senioren-WG von NADA

Senioren-WG in Magdeburg


Das Leben mit Demenz ist nicht leicht, aber es ist nicht das Ende des Lebens. Bei allen Einschränkungen, ist es wichtig, den Betroffenen die Unterstützung zu geben, die sie für ein weitestgehend eigenständiges Leben brauchen.

Eine sehr gute Möglichkeit bietet das Leben in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz. Bei allen Unterschieden, welche solche Wohngemeinschaften je nach dem Konzept des Betreibers aufweisen, haben sie eines gemeinsam: die Betreuung und Versorgung in einem familiären Umfeld.

Ein freundliches familiäres Zuhause

Von Demenz Betroffene haben spezielle Bedürfnisse. Einerseits brauchen sie schon eine kontinuierliche Betreuung, andererseits hegen sie sehr wohl noch den Wunsch nach einem eigenen Leben. Für die Betreuenden bedeutet dies: So viel Hilfe wie nötig, so eigenständig wie möglich. Unsere Senioren-WG für Menschen mit Demenz in der Porsestraße in Magdeburg-Buckau bietet genau das. Hier leben Bewohner gemeinsam in einem Haushalt unter professioneller Betreuung.

Räumlichkeiten

Alle Bewohner haben hier entweder in der Erdgeschoß-WG oder in der WG im 1.OG entsprechend Ihrem Mietvertrag ein eigenes Zimmer mit einem altersgerechten Bad. Die Gemeinschaftsräume bieten vielfältige Möglichkeiten für ein gemeinschaftliches Miteinander. Im Erdgeschoß führt ein direkter Zugang vom großen Wohn- und Küchenbereich zur hauseigenen Terrasse. Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei und auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet.

Gemeinsame Aktivitäten sorgen für Lebensfreude und für das soziale Wohlbefinden

In unserer WG arbeiten Pflegekräfte, die für den Umgang mit von Demenz Betroffenen ausgebildet sind. Sie organisieren das alltägliche Zusammenleben und vielfältige Aktivitäten. Es ist wichtig, dass Menschen mit Demenz in das soziale Leben eingebunden werden.

Je nach den Wünschen unserer Bewohner kochen und essen wir zusammen, spielen oder reden einfach und begehen die Geburtstage und Feiertage des Jahres zusammen. Auch bei notwendigen Arbeiten, wie der Wäscheversorgung, werden unsere Wohngemeinschaftler mit einbezogen. Das „Gefühl des Gebrauchtwerdens“ ist ein wichtiger Aspekt in unserer Gemeinschaft - und wichtig für das Wohlgefühl des Einzelnen.
Zu unseren Außenaktivitäten gehören Spaziergänge in die nähere Umgebung, wie z.B. an das nahe Elbufer. Wir erfragen die Wünsche unserer Bewohner und planen die gemeinsamen Aktivitäten im Voraus.
Die aktive Mitarbeit der Angehörigen bei den vielfältigen Beschäftigungen, Arbeitseinsätzen und Ausflügen ist ausdrücklich erwünscht.

Geborgenheit und menschliche Wärme

Unser Pflegepersonal ist mit Engagement, Fachwissen und viel Herz für unsere Bewohner da. In unserer WG herrscht ein warmherziger, familiärer Ton. Und wer allein sein möchte, findet Ruhe in seinem Zimmer.

Mit der Demenzdiagnose muss die Freude am Leben nicht vorbei sein. In unserer Senioren-WG finden unsere Bewohner die Betreuung, welche die eigenen Fähigkeiten berücksichtigt und durch gemeinschaftliche Aktivitäten fördert. Und auch Sie als Angehörige können natürlich jederzeit vorbeischauen.

Besuchen Sie uns einfach zu einem Informationsgespräch.